Donnerstag, 15. Januar 2009

Blue St.Brigid oder ich

geht/gehe in die nächste Phase.
Die des schlechten Gewissens,des nicht mehr erinnerns,des bockig sein und ribbelns hab ich schon durchschritten.Gestern beim Spinntreffen dann eine weitere,die des Hilfe suchens.
Ein Rat war,danke Masch:"Schau in die Anleitung:"
Natürlich nicht wirklich ernst gemeint,da mir ja der Ruf der Anleitungsignorantin anhängt,
ebenso der daraus resultierende Fakt der Neudesignerin.
Na gut,hab´s aber doch eben gemacht.Tja,was soll ich sagen?

Da steht in etwa (ich kann nicht sonderlich gut englisch,aber dafür reicht es) :
Fange den Ärmel am Handgelenk an,arbeite dich nach oben durch und zuletzt den Sattel,blabla...
Frau Elli hat sich damals sicher gedacht,dass es sicherer ist von obenweg und anprobieren und wenn lang genug= habe fertig.
Wäre okay gewesen,sich dazu dann einige flüchtige Notizen zu machen,pfft.

Nun hab ich aber trotzdem eine neue Phase erreicht,nämlich die des verstehens.
Mich dünkt,ich habe beide Teile abgekettet (vorne/hinten) den Zopf am Hals dazwischen angeschlagen und zur Schulter durchgestrickt.Zwischendurch immer mal ne Masche des
Vorder- oder Hinterteils mit der letzten Masche des Zopfs zusammengestrickt,sodass es eine wunderschöne Schulter gibt.So kann auch mal eine Masche übergangen werden,weil die Höhe nicht der Breite einer Masche gleich ist.
Versteht mich irgendwer???

Boah,es scheint des Rätsels Lösung gefunden...war das nun wirklich soooo schwer?


Ich hab nen ruf zu verlieren

Keine Kommentare: