Sonntag, 11. Januar 2009

Rundt Regnet


Dieses Gestricksel wurde eben dem Knäuel gleichgemacht und geribbelt.Zum einen lag es nun schon zu lange rum,zum anderen war ich an der Stelle schon nicht mehr zufrieden und deshalb lag es auch.
Frei nach Bildern im Web angeschlagen war ich eigentlich sehr überzeugt was tragbares zu stricken.




Quelle:rundt regnet
Okay,meine Einteilung hat Achtel statt der Viertel gehabt,sah gut aus, war auch nicht der Grund warum ich die Nadeln rausgezogen habe.
Sondern der Anfangsnupsi auf dem Rücken wollte nie nicht grade aufliegen,stand wie ne Brustwarze.
(Das Wort wird mich in den Suchmaschinen nach oben katapultieren,hmpf). Auch denke ich,dass ich die Abschnitte schon zu groß gestrickt habe,der Armauschnitt früher begonnen werden könnte.Die ausgesuchte Wolle ist auch ne viel dünnere wie die im Original.

Letztlich weiß ich also,was ich alles besser oder anders bei einem weiteren Versuch zu diesem Modell (was mir weiterhin gefällt und ich deshalb noch nicht als gescheitert ansehe) machen kann/sollte.

Kommentare:

Martina hat gesagt…

Brustwarze für den Highscore !
Juchuu
Wasglaubst du wie doof der ein oder andere guckt, wenn er "nur" Wolliges findet - hahaha

LG Masch

Marion hat gesagt…

Huhuuuuu Elli,

das gibt es doch gar nicht...ich hab' mich eben so gefreut von Dir zu lesen *hüpf*
Na, wozu Blogs doch so gut sind :0)
Da findet man sich nach Jahren wieder...mit einem komplett anderen Hobby. Okay, Du hast damals schon gestrickt :0)
Ich muß Dich sofort in meine Bloggerliste packen, damit ich Dich nicht "verliere"!

Und Du strickst so schöne Sachen...wahnsinn. Habe mir eben Dein Flickr-Album angesehen.

Ganz, ganz liebe Grüße
Marion

Wollspinne hat gesagt…

Also ne, das Ding wäre doch prima geworden. Und dann auch noch die Extrakategorie "ribbeln". In der zeit kann man doch auch stricken!!! Hoffentlich ärgerst du dich nicht im Nachhinein.

Margot hat gesagt…

Schade um die Arbeit, aber das Bild finde ich genial!
Liebe Grüße von Margot