Freitag, 29. Mai 2009

Zwei neue Strickstreifchen

sind entstanden und damit muss ich gestehn,dass ich geschummelt habe.
Aber nur halb!!Ich habe zwar das Wichtelknäuel komplett abgewickelt um aus der Mitte und von aussen einen Faden zu bekommen und stricken zu können,aber ich habe alle Schenklis zu gelassen und der Reihe nach fotoknipst.

Muttertagsschenklis

Erst jetzt nachdem die beiden Streifchen soweit sind,habe ich welche aufgemacht.Natürlich in der richtigen Reihenfolge.Da ich ca. 90 gr. verstrickt habe,darf ich bis auf eins alle aufmachen ;)
Aktuell hab ich noch ein kleines Restchen Tausendschönwolle und 58gr. von dem schwarz.

Strickstreifen,Ringeling1
Das "obenrum" wird also sehr schwarzlastig werden müssen.

Und hier die Schenklis:
Strickstreifen,Ringeling

Boah,was kommen da noch tolle Dinge zum Vorschein.Das klitzekleinste Papierchen beinhaltete zwei Einnähetiketten mit der Aufschrift:
"Mit Liebe für dich gestrickt"
Wie schön die sind und die soll ich dann verschenken? Ist schon gemein,oder?
Und dieses Häkelblümchen find ich auch total schön...mal sehn,ob ich das auf´s Ringeling
mache,vielleicht mit ner Anstecknadel auf der Rückseite...mal sehn..

Liebe Wichtelmama,ich danke dir für den Spaß den ich jetzt schon mit deinem Knäuelchen hatte.Und ich bin ja immer noch nicht fertig...es bleibt weiter spannend und ein Schenkli ist auch immer noch zu.

1 Kommentar:

Rosenfee hat gesagt…

Also auf das Endergebnis bin ich schon gespannt wie ein Flitzebogen!
Ein supersonniges Wochenende,und ein schönes entspanntes Pfingstfest für Dich,liebe Elli!
Liebe Grüsse
Patricia