Montag, 13. Juli 2009

Und schon wieder

muss das grüntürkise Monster aus der Haut fahren.
joschi 13.7.09
Quelle: eigenes Bild,Furzifer Pardalis Joschi
Bild ist von heute morgen und Frau Elli hat mit dem Finger ein klein wenig geholfen,dass der Anfang gemacht ist.

Später hat er sich von mir richtig abrubbeln lassen und die Fetzen flogen nur noch.Jetzt am Abend ist er wie neu,nur am Schwanz gibt es noch eine Stelle,die noch nicht trocken war.

Kommentare:

Regina hat gesagt…

*grins* :-)
Ja, das ist immer ein Akt. Mein Dino lässt sich leider nicht helfen...er ist da eigen ;-)
Super schöne Farben hat Dein Joschi.
Dino hat sich letztens das erste Mal rausnehmen lassen. Er machte den Eindruck, dass er raus will, mein Mann hat aufgemacht und schwupps war er schon bei im auf der Hand, Arm und dann aufm Kopf *lach*
So schnell konnte man gar nicht gucken. Wenn das nochmal vorkommen sollte, dann werde ich mal Fotos machen.

liebe Grüsse
Regina

Yerusha hat gesagt…

Huhu Elke,

dein Joscha ist ein richtig Hübscher! Danke, dass du uns an deinem Tierleben teilhaben lässt.

Ganz liebe Grüße,
Gaby