Montag, 17. August 2009

Nachlese

vom Sonntag,der zum bootsocking ausgerufen wurde.Tja,was soll ich sagen?
Ehrlich,es gab so viel zu gucken und ewig bei so vielen Brücken die Köpfe einzuziehen,
dass wir glatt vergessen haben die Nadeln zum glühen zu bringen.
SANY0180

Geschehen in und um Nordhorn und dem Vechtasee.

SANY0179

Die Häuser dort haben alle nen Zugang vom Wasser her,sind aber trotzdem so verborgen im Grün,schön.

SANY0191

Um unser Manko wieder gut zu machen habe wir dann aber fleißigst die Spinnräder laufen lassen in Kerstin´s Idylle und verbrachten dort den Rest des Tages.

noh09
Übrigens wurde ich dann auch noch davon überzeugt,was ich ja selbst schon ahnte...
Ich würde diese hellgraue Kante am Ishbel gar nicht wollen...
frau wolle mir aber die Hand halten und ich möge doch endlich dem Herrn Ribbel die verdiente Tasse Kaffee nebst leckersten Pflaumenkuchen anbieten.
So geschehn.
Er haute sich den Bauch voll und ich steh nun wieder ohne Kante dafür mit Farbvorschlägen welche Farbe treffender wäre,da.

Nun,dann also auf´s Neue.

1 Kommentar:

kerstin hat gesagt…

ja, dieser "Sonnentag" war supi
das kann wiederholt werden

Liebe Grüße an die Ribbelqueen
kerstin