Dienstag, 1. Juni 2010

Undine oder "Goldlöckchen"

wie sie wegen ihrem verwendeten Garn auch genannt wird,ist schon ne Weile fertig.
War ein flottes Strickvergnügen,nur ich war zu träge,euch an meiner Freude teilhaben zu lassen.Ich schäm mich ja schon...wieder gut?

SANY0882
Undine, im Nadelwald

SANY0880
Undine, Spitze

SANY0907
Undine

SANY0906
Undine

SANY0902
Undine

Das Garn war ein Schnäppchen bei einem Konenverkauf und ich ahnte nicht,wie weich es sein würde.Ließ sich super verstricken.
Das Tuch wiegt 130gr. und die ist Spannweite ca. 1,80m/0,80m

Kommentare:

Sunsy hat gesagt…

Elli, einfach nur wunderschön... und irgendwie hat es genau die richtige Form und Größe... haste super gemacht! *daumenhoch* :)

glg, Sunsy

TarasWelt hat gesagt…

Das sieht richtig klasse aus.
Läßt sich anscheinend auch wunderbar tragen. Toll!

Liebe Grüße
Chrissi

gudrun hat gesagt…

wow - sieht toll aus - aber für mich nicht nach "schnellem" strickvergnügen - sondern eher aufwendig!
lg gudrun

Sabine hat gesagt…

Nee watt schön! Das Tuch macht ja echt was her. Welche Farbe ist beim nächsten Spinntreffen dran? Gold ;-)?
Aber so nach "mal eben gestrickt" sieht es ja nun nicht grade aus.
LG
Sabine

Elke hat gesagt…

Oh, ein wirklich tolles Tuch. Und das Garn sieht klasse aus.
Viele Grüße
Elke

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Joi! Das Tuch ist ja der Oberhammer! So viele Perlen. Hut ab vor Deiner Geduld. Das ist ein kostbares Tuch geworden.

LG von Jule

She hat gesagt…

Edel, toll, schööööööön.
LG Wollspinne