Mittwoch, 4. August 2010

Es hat gefloppt...

das Teil aus dem vorigen Beitrag.Aber ist nicht wild,jetzt weiß ich,dass ich die falsche Größe angeschlagen hatte und beginne einfach von vorne.Kein Drama.

Okay,ich war schon bis unter die Arme beim stricken angelangt...also die etwas größere Maschenprobe....einmal ribbeln ist Pflicht.

Kommentare:

Martina hat gesagt…

:-) wie ich immer sage, lesen sie bei *Frau Elli ribbelt*

Man hat ja einen Ruf zu verlieren.

ZiZi hat gesagt…

Vielleicht tröstet dich das Argument, dass du nun mehr von der Wolle hast *duckundrenn*
Aber manchmal kommt man einfach ums ribbeln nicht herum ...

Liebe Grüsse - ZiZi